Um Gebote abgeben zu können, müssen Sie sich Einloggen oder ein Kostenloses Konto erstellen.

Tut uns leid, dieses Los ist nicht mehr aktiv!

Niederländisch-Indien, Holland, Zeeland, West Friesland. VOC Duiten 1733/1776 (9 verschillende)

Niederländisch-Indien, Holland, Zeeland, West Friesland. VOC Duiten 1733/1776 (9 verschillende)

Beschreibung
Niederländisch-Indien, Holland, Zeeland, West Friesland. VOC Duiten 1733/1776 (9 verschillende)
Nicht zertifiziert

Niederländisch-Ostindien, Zeeland, Westfriesland, Utrecht. VOC Duiten 1735/1790 (9 verschiedene)

Westfriesland: 1733, 1735 und 1745
Holland: 1736, 1743 und 1776
Seeland: 1735, 1746 und 1756

Zusatzinformation:
In der Zeit von 1594 bis 1602 trieben verschiedene sogenannte „Fernunternehmen“ im Orient Handel. Diese verschiedenen unabhängigen Unternehmen waren oft in einen harten Wettbewerb verwickelt, der dem Gewinn abträglich war. Die Regierung beschloss daher, ein einziges Unternehmen zu gründen. 1602 wurde die Niederländische Ostindien-Kompanie (VOC) gegründet, die in den Niederlanden exklusive Rechte für den Handel mit Asien erwarb. 1799 hörte die VOC auf zu existieren.

Die „Fernverkehrsgesellschaften“ handelten unter anderem mit dem spanischen Real (Spanischer Dollar), die sogar in Dordrecht und Middelburg nachgedrückt wurden. Die spätere VOC verwendete neben den hier bereits im Umlauf befindlichen hochwertigen niederländischen Gold- und Silbermünzen auch die Reals. Beispiele hierfür sind die goldenen Dukaten und silbernen Leeuwendaalder, Rijders und Rijksdaalders. Im Falle eines großen Mangels an geprägtem Geld wurde manchmal die Erlaubnis zum Export von Gold- und Silberbarren erteilt. Aufgrund des Kleingeldbedarfs wurden später auch Schellingen, Doppelstuiver und Stuiver sowie ab 1724 Duiten in den Orient gebracht. Diese erste Lieferung von Duiten bestand aus der regulären niederländischen Version der Münze Dordrecht. In Asien war ein Duit jedoch ¼ Stuiver wert statt ⅛ Stuiver, also doppelt so viel. Dies förderte einen erheblichen illegalen Handel von Duiten nach Asien, was bald zu der Entscheidung führte, eine benutzerdefinierte VOC-Version der Münze zu entwickeln. Nur diese benutzerdefinierte Version wurde für gültig erklärt. Die Rückseite der meisten dieser Duiten zeigt nur das Wappen der Provinz, in der sie geprägt wurden, und keinen weiteren Text. Die Vorderseite zeigt das VOC-Monogramm mit der Jahreszahl darunter. Diese neue Version wurde erstmals 1726 geprägt.

Bieten Sie mit Vertrauen, über 2.000 verkaufte Lose auf Catawiki. Hoher Feedbackwert.

Bitte sehen Sie sich die Bilder an, um sich einen eigenen Eindruck zu machen.

Wenn Sie in einer Auktion mehr als eines unserer Lose gewinnen, müssen Sie nur einmal Versandkosten bezahlen.
Versand per Einschreiben.

Los-Details
Land/ Provinz
Holland, Zeeland, West Friesland, Niederländisch-Indien
Nennwert
VOC Duiten
Jahr / Periode und Variation
1733/1776 (9 verschillende)
Erhaltung
Nicht zertifiziert
Noch kein Catawiki-Konto?
Erstellen Sie einfach ein kostenloses Konto und entdecken Sie jede Woche 65.000 besondere Objekte in unseren Auktionen.
oder