Um Gebote abgeben zu können, müssen Sie sich Einloggen oder ein Kostenloses Konto erstellen.

Tut uns leid, dieses Los ist nicht mehr aktiv!

Robert Denoël - Apologie de Mort à Crédit - 1936

Robert Denoël - Apologie de Mort à Crédit - 1936

Am 12. Mai 1936, inmitten der Front Populaire, erschien Célines zweiter Roman Mort à crédit, mit Kürzungen durch den Herausgeber. Das Buch hat sich gut verkauft, aber weit von der erwarteten Größenordnung entfernt. Die Kritiker links wie rechts haben sich gegen das Buch entfesselt. Einerseits denunzierten sie den Stil (das mehr denn je der Volkssprache entlehnte Vokabular und die jetzt unstrukturierten Sätze), andererseits Célines Neigung, den Menschen herabzusetzen. Schriftsteller erkannten Celine nicht als ihresgleichen an. Diejenigen, die Voyage inbrünstig gelobt hatten – Léon Daudet, Lucien Descaves – schwiegen. Celine wurde durch das Feuer verletzt, das durch Angriffe auf Mort à crédit gespeist wurde. Sein Verleger, Robert Denoël, griff zur Feder, um seinen Autor zu verteidigen... Auszug: Wir werden versuchen, die Gründe für diesen Hass, der einen Flaubert oder eine Céline verfolgt, weiter zu analysieren. Schauen wir uns zunächst an, was dem Autor von Mort à Crédit vorgeworfen wird. Nicht einmal zwei Monate sind seit der Veröffentlichung dieses Buches vergangen und bereits über dreihundert Journalisten haben es aus der Höhe der Feder und ohne Berufung beurteilt. Die gewalttätigsten Artikel sind natürlich anonym. Alles läuft nach den Regeln ab.

Erste Ausgabe. Octavo, 32 S. Geheftet.

Erste Ausgabe auf Normalpapier. Unter Klarsichtfolie.
Oben auf den Seiten leicht sonnengebräunt.

Selten

Objekt Buch
Anzahl der Bücher 1
Thema Literatur
Autor/ Illustrator Robert Denoël
Buchtitel Apologie de Mort à Crédit
Zustand Sehr gut
Erscheinungsjahr (ältestes Objekt) 1936
Ausgabe Erstauflage
Sprache Französisch
Originalsprache Ja
Verlag Denoël et Steele
Bindung Broschur
Anzahl der Seiten 32
Abmessungen 20.5×13 cm
Noch kein Catawiki-Konto?
Erstellen Sie einfach ein kostenloses Konto und entdecken Sie jede Woche 65.000 besondere Objekte in unseren Auktionen.
oder