Um Gebote abgeben zu können, müssen Sie sich Einloggen oder ein Kostenloses Konto erstellen.

Tut uns leid, dieses Los ist nicht mehr aktiv!

Plutarco - Le vite di Plutarcho di greco in latino & di latino in volgare tradotte - 1537

Plutarco - Le vite di Plutarcho di greco in latino & di latino in volgare tradotte - 1537

Beschreibung
Plutarco - Le vite di Plutarcho di greco in latino & di latino in volgare tradotte - 1537
Geschichte - Anzahl: 1 - tipped in plate- Illustration - Buch

Wertvolle Ausgabe von "Vitae" (Parallel Lives) von Plutarch von Cheronea (46-120 n. Chr.). Schöner Holzschnittrahmen mit Medaillons mit Porträts berühmter Persönlichkeiten aus der Antike, viele Holzschnittvignetten, teilweise in zwei Szenen für jede beschriebene Person aufgeteilt.

Er machte sich eine Idee, die bereits von anderen antiken Schriftstellern verwendet wurde, und erzählte das Leben großer Griechen, das jedes mit dem eines Römers kontrastierte.
Ein schönes Exemplar. Fehlt bei BMC und Adams. Sander 5792. Essling 600.

INHALT
Plutarch (in Altgriechisch: Πλούταρχος Ploútarchos, Aussprache: [ˈplu: tarkʰos]; Chaeronea, 46 n. Chr./48 n. Chr. – Delphi, 125 n. Chr./127 n. Chr.) war ein altgriechischer Biograph, Schriftsteller, Philosoph und Priester, der unter den Römern lebte Reich.

Er studierte in Athen und wurde stark von Platons Philosophie beeinflusst. Sein bekanntestes Werk sind „Parallel Lives“, Biografien der bekanntesten Persönlichkeiten der griechisch-römischen Antike. Es ist schwierig, die Reihenfolge festzulegen, in der Plutarch die Parallel Lives geschrieben hat, und weder die Codes noch der Lamprias-Katalog geben uns eine garantierte Reihenfolge. Insbesondere gibt es zwei Berichte, von denen der erste zweiteilig ist und einem chronologischen Kriterium entsprechend der Zeit folgt, in der das griechische Volk, dessen Biographie erzählt wird, lebte; der andere Bericht ist stattdessen dreigliedrig, und es scheint, dass das Kriterium die Herkunft des griechischen Volkes ist: zuerst die Athener, dann Menschen unterschiedlicher Herkunft, wie die Syrakusaner und zuletzt die spartanischen Könige. Das dreigliedrige Konto scheint dem zweigliedrigen Konto vorauszugehen.

ZUSTANDSBERICHT
Zeitgenössischer Vollpergamenteinband, Goldtitel auf falschem Etikett auf dem glatten Rücken, Frontispiz und vorderes Vorsatzblatt restauriert, Holzwurmspuren auf den vorderen Vorsatzblättern, Signatur der Besitzer S. (2); 1098; (2) (viele Fehler in den zahlreichen, aber es ist eine vollständige Kopie). Titel in Holzschnittrahmen mit Medaillons mit Porträts berühmter Persönlichkeiten aus der Antike, viele Holzschnitt-Vignetten, teilweise in zwei Szenen für jede beschriebene Person aufgeteilt, zu denen oft der vollständige Name der Person als Kontrapunkt fungiert. Die italienische Übersetzung stammt von Battista Alessandro Giaconello di Rieti (siehe Adams P-1628).

VOLLSTÄNDIGE TITEL & AUTOREN
Le Vite di Plutarcho di Greco in Latino & di Latino in Volgare Tradotte. Nouamente da molti errori corrette: & con le sue historie ristampate.
IN VINEGIA, PER BERNARDINO DI BINDONI MILANESE, 1537 (AL FRONTESPIZIO) E 1538 (IN FEIN).
“Plutarco di Cheronea
Battista Alessandro Giaconello di Rieti (Traduttore)

Los-Details
Objekt
Buch
Anzahl der Bücher
1
Thema
Geschichte
Autor/ Illustrator
Plutarco
Buchtitel
Le vite di Plutarcho di greco in latino & di latino in volgare tradotte
Zustand
Gebraucht
Erscheinungsjahr (ältestes Objekt)
1537
Ausgabe
Bebilderte Ausgabe
Sprache
Italienisch
Originalsprache
Nein
Verlag
IN VINEGIA, PER BERNARDINO DI BINDONI MILANESE
Bindung
Pergament
Besonderheiten
tipped in plate- Illustration
Anzahl der Seiten
1102
Abmessungen
172×123 mm
Noch kein Catawiki-Konto?
Erstellen Sie einfach ein kostenloses Konto und entdecken Sie jede Woche 65.000 besondere Objekte in unseren Auktionen.
oder