Um Gebote abgeben zu können, müssen Sie sich Einloggen oder ein Kostenloses Konto erstellen.

Tut uns leid, dieses Los ist nicht mehr aktiv!

‎A. Gréhan / Edouard Corbière, Eugène Sue, Fulgence Girard, Auguste Jal - La France Maritime fondée et dirigée par Amédée Gréhan, sous le patronage du Ministre de la Marine - 1852

‎A. Gréhan / Edouard Corbière, Eugène Sue, Fulgence Girard, Auguste Jal - La France Maritime fondée et dirigée par Amédée Gréhan, sous le patronage du Ministre de la Marine - 1852

Beschreibung
‎A. Gréhan / Edouard Corbière, Eugène Sue, Fulgence Girard, Auguste Jal - La France Maritime fondée et dirigée par Amédée Gréhan, sous le patronage du Ministre de la Marine - 1852
Illustriert, Reisen, Schöne Einbände, Marine - Anzahl: 1

Sehr gute Kopie von France Maritime, ein monumentales Werk, das darauf abzielt, die Nautik in einer literarischen und malerischen Form zu präsentieren.

Kollektive Arbeit unter der Leitung von A. Gréhan und unter der Schirmherrschaft des Marineministeriums.

Geschätzt für seine wunderschönen Illustrationen, die aus 200 prächtigen Kupferstichen auf Stahl bestehen, darunter 4 Frontispizen (verifizierte Vollständigkeit), die nach Gilbert, Morel, Garneray, Besson usw. erstellt wurden.
Ausgezeichnete Drucke.
Es gibt europäische Häfen, in Frankreich und in Übersee, berühmte Seefahrer, Szenen des Lebens, Schiffswracks, Seeschlachten und Schiffbau.

Eine enzyklopädische Summe der damaligen Marine, zu der die ersten maritimen Romanautoren (Edouard Corbière, Eugène Sue, Fulgence Girard, Auguste Jal) beigetragen haben. Bei den präsentierten Texten handelt es sich um Berichte oder Berichte über das Meer, Auszüge aus Zeitungen oder französischen und ausländischen Zeitschriften, Leserbriefen und Pressemitteilungen von Lloyd. Ein Inhaltsverzeichnis gliedert Artikel in Kategorien (Schiffswracks, Dampfschifffahrt, Informationen von Interesse für die Marine, Navigation, Piraterie, Seestrafrecht, Seemalerei, Reisen, Phänomene, Varietäten, Biografien, verschiedene Nachrichten, Ansichten und Zeichnungen, Fischerei, Bibliografie , Seefahrermauern, schöne Ausstattung, Nachruf). Dieses innovative Werk war damals an der Geburt des maritimen Romans in Frankreich beteiligt.

Autor: ‎A. Gréhan (geboren 1802 in Lorient, gestorben 1879)
Titel: ‎La France Maritime fondée et dirigée par Amédée Gréhan, sous le patronage du Ministre de la Marine et de toutes les sommités spéciales, scientifiques et littéraires.‎

Herausgeber: ‎ ‎Paris, Dutertre, 1852-1853. (2. Auflage nach dem Original von 1837-1842). Komplett in 4 Büchern, gebunden in 2 Quartobänden, 29,3 x 20,5, ca. 400 Seiten pro Band + 200/200 Tafeln.

Die 4 Bände sind in zwei gut gearbeiteten bordeauxroten Halbeinbänden gebunden, Rücken mit 5 erhabenen Bändern, Autor und Titel in vergoldeter Schrift, schön wiederholtes vergoldetes Fleuron, die erhabenen Bänder sind in blindgeprägten Filets unterstrichen, Bretter in rotem Perkaline.
Kopieren Sie mit breiten Rändern.

Insgesamt sehr guter Zustand, fester und dekorativer Einband, das Leder hat sehr leichte Gebrauchsschäden. Perkaline abgenutzt, Ecken leicht beschädigt. Innen frisch und sauber. Ab Seite 130 im Randbereich 2 kleine Feuchtflecken. Nahezu stockfleckig.
Selten in so gutem Zustand.

Los-Details
Objekt
Buch
Anzahl der Bücher
1
Thema
Illustriert, Marine, Reisen, Schöne Einbände
Autor/ Illustrator
‎A. Gréhan / Edouard Corbière, Eugène Sue, Fulgence Girard, Auguste Jal
Buchtitel
La France Maritime fondée et dirigée par Amédée Gréhan, sous le patronage du Ministre de la Marine
Zustand
Sehr gut
Erscheinungsjahr (ältestes Objekt)
1852
Ausgabe
Bebilderte Ausgabe
Sprache
Französisch
Originalsprache
Ja
Bindung
Halbleder
Anzahl der Seiten
400
Abmessungen
29.3×20.5 cm
Noch kein Catawiki-Konto?
Erstellen Sie einfach ein kostenloses Konto und entdecken Sie jede Woche 65.000 besondere Objekte in unseren Auktionen.
oder