Um Gebote abgeben zu können, müssen Sie sich Einloggen oder ein Kostenloses Konto erstellen.

Tut uns leid, dieses Los ist nicht mehr aktiv!

Jean-Bernard Bossu - Nouveaux voyages aux Indes Occidentales [Sain-Louis, Mississipi, Louisiane, Alabama & Illinois] - 1768

Jean-Bernard Bossu - Nouveaux voyages aux Indes Occidentales [Sain-Louis, Mississipi, Louisiane, Alabama & Illinois] - 1768

Beschreibung
Jean-Bernard Bossu - Nouveaux voyages aux Indes Occidentales [Sain-Louis, Mississipi, Louisiane, Alabama & Illinois] - 1768
Reisen, Schöne Einbände - Anzahl: 1 - Buch

Ausgabe am Originaldatum mit Angabe der zweiten, mit gleicher Seitenzahl und gleichen typografischen Ornamenten, jedoch ohne die beiden Frontispizen und die 2 Tafeln.

Beziehung von großer Bedeutung für die Kenntnis von Louisiana, Alabama und Illinois im 18. Jahrhundert.

Buch in zwei Teile geteilt, die den beiden Reisen nach Nordamerika des Autors, des Kapitäns der Marine BOSSU, in den Jahren 1751-1757 bzw. 1757-1762 entsprechen.

„le Premier qui en donna une description reposant sur ses propresobservations et avec tel soin de la justesse et du détail“.

Philippe Jacquin BOSSU wurde 1750 in dieses Land entsandt. Nach mehreren Reisen ins Landesinnere lernte er die Bräuche und Gewohnheiten der Illinois, Akansas, Allimabous und anderer indigener Völker kennen, die die Ufer des Mississippi und die Flüsse, die fließen, bewohnen hinein.

Das Buch besteht aus 22 Briefen, in denen der Autor die verschiedenen Etappen seiner Reise erzählt, aber auch allgemeinere Themen anspricht. Er kam in New Orleans kurz nach der Gründung an und nur acht Jahre nach La Salle. Die klar und präzise geschriebenen Briefe, die „einfach an einen Offizier von Rang, mit dem er korrespondierte“, adressiert sind, enthalten schmackhafte Anekdoten aus erster und zweiter Hand und zeichnen ein erstaunliches Bild vom Leben und den Reisen der Franzosen in der Region.

(Chadenat 23 ; Leclerc 186 ; Sabin 6465)


AUTOR: Jean-Bernard Bossu

TITEL: Nouveaux voyages aux Indes Occidentales contenant une relation des différens qui habitent les environs du grand fleuve Saint-Louis, Appellé vulgairement le Mississipi; leur Religion, leur gouvernement, leurs murs, leurs guerres & leur commerce. Von M. Bossu, Kapitän in den Truppen der Marine.

HERAUSGEBER: Paris, Chez Le Jay, Libraire, Quay de Gèvres, au Grand Corneille. M. DCC. LXVIII. 1768. 2 Bände in einem Band in - 12 von 17 x 10,5 cm von XX 244, 264 S.

Schöner Epocheneinband in vollmarmoriertem Kalb, gerippter Rücken, Titel auf Briefstück in Korallenleder, geblümte Caissons mit kleinen goldenen Eisen, Durchstich auf den Schnitten, rote Scheiben.

Dekoratives Exemplar, Leuchtvergoldung, Nässespuren an den Kopfschnitten und der Kopfkappe ohne Schwerkraft. Braune Randnässespuren am Kopf und im vertikalen Rand praktisch aller Seiten, ohne jemals in den Text überzugehen. Sorgfältig auf Bütten gedruckt.
Provenienz: Exlibris zum Titel der Bibliothek des „château de Réquista.

Los-Details
Objekt
Buch
Anzahl der Bücher
1
Thema
Reisen, Schöne Einbände
Autor/ Illustrator
Jean-Bernard Bossu
Buchtitel
Nouveaux voyages aux Indes Occidentales [Sain-Louis, Mississipi, Louisiane, Alabama & Illinois]
Zustand
Sehr gut
Erscheinungsjahr (ältestes Objekt)
1768
Ausgabe
Neuauflage
Sprache
Französisch
Originalsprache
Ja
Bindung
Leder
Anzahl der Seiten
244
Abmessungen
17×10.5 cm
Noch kein Catawiki-Konto?
Erstellen Sie einfach ein kostenloses Konto und entdecken Sie jede Woche 65.000 besondere Objekte in unseren Auktionen.
oder