Um Gebote abgeben zu können, müssen Sie sich Einloggen oder ein Kostenloses Konto erstellen.

Tut uns leid, dieses Los ist nicht mehr aktiv!

Louis Paul Boon - Fenomenale Feminateek + 5 Erotische Uitgaven - 1973/2005

Louis Paul Boon - Fenomenale Feminateek + 5 Erotische Uitgaven - 1973/2005

Phänomenale Reihe erotischer Literatur von diesem phänomenalen Schriftsteller.

1. Louis Paul Boon - Fenomenale Feminateek, Europese Koninginnen met Kronen van Karton en de Catalogus van de Fenomenale Feminateek - Amsterdam / Antwerpen, Meulenhoff / Manteau, 2004 - 1. Auflage - [262] S. - Softcover in Holzkassette - 23 × 15 × 3,5cm.

Holzkiste mit dem Werkverzeichnis der Erotiksammlung (20.000+) von Louis Paul Boon.

Nachwort von Prof. Dr. Emiel Steivekleut, emeritierter Professor an der Katholischen Universität Tettekoven (K.U.T.)

¶ In den späten 1950er Jahren begann Louis Paul Boon (1912-1979) mit dem Sammeln von Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitten von nackten Frauen, kategorisiert nach Alter, Ära, Körperteil, Land usw. Bis zu seinem Tod waren 2 Bände fertiggestellt : die 'Fenomenale Feminateek' und 'Europese Koninginnen met Kronen van Karton'. Dieses Sonderprojekt wurde von Prof. Em. Dr. Steivekleut (Pornograf mit internationalem Ruf).
Das Buch wurde in einer Versteckschachtel präsentiert (da auch die Erben die Sammlung aufbewahren).

2. Louis Paul Boon - Eenzaam Spelen met Pompon - Amsterdam / Antwerpen, Meulenhoff / Manteau, 2005 - 1. Auflage - 143 Seiten - Weißes Leinen-Hardcover mit blindgeprägtem rotem Text - 20,5 × 16 × 2 cm - Cover: L.P. Boon.

3. Louis Paul Boon - Niets gaat ten onder - Amsterdam, De Arbeiderspers, 1990 - 2. Auflage - 176 Seiten - Softcover mit Klappen - 20 × 12,5 cm - Illustrationen: Hermanus Berserik.
Nachwort: Jos Muyers.

4. Louis Paul Boon – Eros en de eenzame man, een droefgeestig en schandelijk porno-verhaal – Amsterdam, De Arbeiderspers – 1982 – 6. Auflage – Softcover – 20 × 12,5 cm – Cover: Wout Muller.

Boon vollendete dieses Buch an seinem 67. Geburtstag, nur zwei Monate vor seinem Tod am 10. Mai 1979.

5. Louis Paul Boon - Zomerdagdroom. Erotisch Poëtisch Proza - Amsterdam, De Arbeiderspers, 1973 - 1. Auflage - 107 Seiten - Softcover - 20 × 12,5 cm - Cover: Wout Muller.

6. Louis Paul Boon - Mieke Maaike's obscene jeugd - Amsterdam, De Arbeiderspers, 2003 - 19. Auflage - 120 Seiten - Hardcover mit geprägtem Goldschriftzug und Fotodruck - 20 × 12 cm - Cover: Kees Kelfkens.

Eine pornografische Geschichte, der eine Dissertation „in en om het kutodelisch verschijnsel“ vorausgeht, mit der der Student Steivekleut promoviert wurde.

Zustand: Alle Artikel in gutem bis sehr gutem Zustand, sofern nicht anders angegeben.

¶ Louis Paul Boon (1912-1979) war ein belgischer Schriftsteller, der unter anderem Gedichte, Romane, Novellen, Pornografie, Kolumnen, Kunst- und Literaturkritik verfasste.

Wird mit Sendungsverfolgung verschickt.

Objekt Buch
Anzahl der Bücher 6
Thema Literatur, Erotik, Kunst, Fotografie, Illustriert
Autor/ Illustrator Louis Paul Boon
Buchtitel Fenomenale Feminateek + 5 Erotische Uitgaven
Zustand Sehr gut
Erscheinungsjahr (ältestes Objekt) 1973
Erscheinungsjahr (jüngstes Objekt) 2005
Ausgabe Verschiedene Ausgaben
Sprache Niederländisch
Originalsprache Ja
Besonderheiten Anders- siehe Beschreibung
Anzahl der Seiten 997
Größe 23×15 cm
Noch kein Catawiki-Konto?
Erstellen Sie einfach ein kostenloses Konto und entdecken Sie jede Woche 65.000 besondere Objekte in unseren Auktionen.
oder