Um Gebote abgeben zu können, müssen Sie sich Einloggen oder ein Kostenloses Konto erstellen.

Tut uns leid, dieses Los ist nicht mehr aktiv!

Cesare Ripa e.a. - Iconologia of uytbeeldingen des verstands. Waer in verscheiden afbeeldingen van deughden, ondeughden - 1644

Cesare Ripa e.a. - Iconologia of uytbeeldingen des verstands. Waer in verscheiden afbeeldingen van deughden, ondeughden - 1644

Cesare Ripa / Giovanni Zaratino Castellini / D.P. Pers / Jan Christoffel Jegher. : Iconologia of uytbeeldingen des verstands. Waer in verscheiden afbeeldingen van deughden, ondeughden ... werden verhandelt ... Een werck dat dienstigh is ... ook om te spreecken, van allerley toerustingen, 't zy op bruyloften ... en zeegefeesten ... Cesare Ripa-gVerrijckt met veele beeldnissen en geestige geleerde overwegingen, door de uytnemende verbeteringe van Giov. Zaratino Castellini. Uyt het Italiaens vert. Tür Pers. Amstelredam, von Dirck Pietersz Pers, 1644. 4to: (16)636(4)pp. Original melierter Pergamenteinband leicht nach außen geknickt. Der Buchblock zeigt durchgehend alte Feuchtigkeitsflecken / Ringe. Siehe Bilder.

** Anmerkung: Mit gestochenem allegorischem Frontispiz und 196 emblematischen Holzschnittillustrationen (ca. 8,5 × 6 cm) im Text von Jan Christoffel Jegher.

Bibl. Ref. : Landwehr 684.

Cesare Ripa (Perugia, ca. 1560 - Rom, ca. 1622) war ein italienischer Schöngeist, der als Koch und Butler für Kardinal Anton Maria Salviati arbeitete.
Über sein Leben ist nicht viel bekannt. Nach dem Tod des Kardinals arbeitete Ripa für seine Verwandten. Er wurde nach der ersten Veröffentlichung seines sehr erfolgreichen Buches Iconologia im Jahr 1593, das er in seiner Freizeit schrieb, zum Ritter geschlagen.
Dieses Buch mit dem vollständigen Titel „Iconologia overo Descrittione Dell’imagini Universali cavate dall’Antichità et da altri luoghi“ hatte 1603 eine zweite Auflage mit Illustrationen und war ein sehr einflussreiches Emblembuch, das auf ägyptischen, griechischen und römischen Emblemen basierte.
Es wurde 1644 von Dirck Pietersz ins Niederländische übersetzt. Pers (1581-1659) unter dem Titel „Iconologia of Uytbeeldingen des Verstands“. Giovanni Zaratino Castellini fertigte die Holzschnitte an, die als Illustrationen dienten.

Objekt Buch
Anzahl der Bücher 1
Thema Geschichte, Illustriert, Wissenschaft (allgemein)
Autor/ Illustrator Cesare Ripa e.a.
Buchtitel Iconologia of uytbeeldingen des verstands. Waer in verscheiden afbeeldingen van deughden, ondeughden
Zustand Angemessen
Erscheinungsjahr (ältestes Objekt) 1644
Ausgabe Erstauflage
Sprache Niederländisch
Originalsprache Nein
Verlag Amstelredam, By Dirck Pietersz Pers, 1644
Bindung Pergament
Besonderheiten Anders- siehe Beschreibung
Anzahl der Seiten 656
Abmessungen 23×17 cm
Noch kein Catawiki-Konto?
Erstellen Sie einfach ein kostenloses Konto und entdecken Sie jede Woche 65.000 besondere Objekte in unseren Auktionen.
oder