Um Gebote abgeben zu können, müssen Sie sich Einloggen oder ein Kostenloses Konto erstellen.

Tut uns leid, dieses Los ist nicht mehr aktiv!

Märklin H0 - 39120 - Elektrolokomotive - Serie E-10.3 - DB

Märklin 39120 der Deutschen Bahn (DB)
Mit Originalverpackung und Heft
Betriebsnummer: E10 345

Baureihe E 10.3 der Deutschen Bundesbahn (DB). Achsanordnung Bo´Bo´.
Betriebszustand für Epoche III um 1965 mit "eiserner" Front, durchgehender Lüfterbereifung, umlaufender Regenrinne und aerodynamischen Pufferverkleidungen und Frontschürzen.

Mit mfx-Decoder mfx, Hochleistungsantrieb Softdrive und Geräuschgenerator.
Wartungsarmer Motor in kompakter Bauweise zentral eingebaut.
4 Achsen über Kardan angetrieben.
Rutschfeste Reifen.
Eingesetzte Handläufe aus Metall. Innenraum der Kabine.
Montierte Dachlaufstege.
Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter mit wartungsarmen LEDs, traditionell in Betrieb, digital schaltbar.
Länge über Puffer 18,9 cm.

Digitale Funktionen:
Frontsignal
Stationsankündigung
Lokomotive pfeifen
Direkte Kontrolle

Auf Funktionen getestet
Kein Bruch oder Lackschaden
Sehen Sie sich die Fotos für einen schönen Eindruck an

Vom Neubau bis zum Klassiker mit langem Atem. Die von der jungen Deutschen Bundesbahn in Dienst gestellten Elektrolokomotiven der Baureihen E 10 (ab 1953) und E 10.1 (ab 1956) erwiesen sich schnell als äußerst vielseitige und äußerst zuverlässige Neubaumaschinen. Zwischenzeitlich war geplant, die Geschwindigkeit der Schnellzüge ab 1963 auf 160 km/h zu erhöhen, wofür die beiden bestehenden Baureihen E 10 mit ihrer Höchstgeschwindigkeit von 130 bzw. 150 km/h waren nicht genug. So entstand die Baureihe E 10.3, deren Konstruktion weitgehend auf bewährten Elementen basierte, aber neben einer höheren Verzahnung und Optimierungen des Fahrwerks auch eine aerodynamisch günstigere Konstruktion mit dem typischen „Eisen“ erhielt. vordere, aerodynamisch verkleidete Puffer und durchgehende Frontschürzen als Pufferbalkenverkleidung. Zudem war der beidseitig durchgehende Jet-Keilriemen eines der charakteristischen Merkmale, das diesen Lokomotiven in Kombination mit einer kobaltblauen Farbgebung ein solides und zugleich elegantes Erscheinungsbild verlieh. In dieser Form wurde die E 10.3 ab 1963/64 schnell zur bevorzugten Zugmaschine für Schnellzugausrüstungen im hochwertigen Fernverkehr auf elektrifizierten Strecken. Die bisher eingesetzten Maschinen überzeugen durch ihre hohe Einsatzfähigkeit, Verfügbarkeit und besonders langlebige Bauweise. So dienten die in dieser Baureihe gesammelten Erfahrungen auch als Grundlage für den Bau der noch leistungsstärkeren elektrischen Schnellzuglokomotiven der Baureihe E 03.

Stückzahl 1
Typ Elektrolokomotive
Marke Märklin
Eisenbahngesellschaft DB
Maßstab H0
Katalognummer 39120
Stromversorgung Wechselstrom
Steuerung Digital MFX, Geräusche
Zustand Neuwertig
Verpackung In Originalverpackung
Zusätzliche Info Serie E-10.3
Noch kein Catawiki-Konto?
Erstellen Sie einfach ein kostenloses Konto und entdecken Sie jede Woche 65.000 besondere Objekte in unseren Auktionen.
oder