84223507

Vendu
Franklin Mint 1:24 - Cabriolet miniature - Mercedes 37/90 "Labourdette Skiff" - 1911
Offre finale
€ 102
Il y a 2 semaines

Franklin Mint 1:24 - Cabriolet miniature - Mercedes 37/90 "Labourdette Skiff" - 1911

Mercedes 37/90 „Labourdette Skiff“, 1911. Automodell im Maßstab 1:24, limitierte Auflage von wenigen Exemplaren sehr selten ! Das Modell besteht aus 98 Teilen, hergestellt aus verschiedenen Materialien – Polyesterharz, Weißmetall, Messing, Alpaka. Nahezu alle Teile erhielten vor der Montage eine zusätzliche mehrstufige Bearbeitung. Beispielsweise wurde der Körper, der die Holzvertäfelung nachahmt, mit der Pinselmethode Lessirovka (schichtiger Auftrag von durchscheinenden Farbschichten) in acht Schichten bemalt, dann mit Lack überzogen und nach dem Aufbringen der Folie optional in vier Schichten lackiert. Alle Arbeiten zur Erstellung dieses Modells wurden von einem Meister ausgeführt. Das 1910 eingeführte Modell Mercedes 37/90 war mit einem Vierzylindermotor mit 9530 Kubikzentimeter Hubraum ausgestattet und leistete trendige 90 PS bei 1100 U/min. Diese Autos mit leichter Sportkarosserie konnten eine Geschwindigkeit von 160 km/h erreichen und wurden von wohlhabenden Leuten mit großer Freude als prestigeträchtiges Spielzeug gekauft.Das Auto, das hier besprochen wird, war keine Ausnahme. Im Jahr 1912 wurden die 18.000 US-Dollar teuren Fahrgestelle des Mercedes 37/90 an den New Yorker Autohändler Mercedes nach Philadelphia geliefert, dem Wohnsitz des Hutmagnaten Henry Stetson, von wo er bald nach Frankreich zog, nach Paris, auf die Champs-Élysées Henri Labourdette, wo er seine erste leichte Sportwagenkarosserie erhielt. Ob dieser Körper aus Holz im Skiff-Stil oder aus Metall gefertigt wurde, darüber schweigt die Geschichte.

84223507

Vendu
Franklin Mint 1:24 - Cabriolet miniature - Mercedes 37/90 "Labourdette Skiff" - 1911

Franklin Mint 1:24 - Cabriolet miniature - Mercedes 37/90 "Labourdette Skiff" - 1911

Mercedes 37/90 „Labourdette Skiff“, 1911.

Automodell im Maßstab 1:24, limitierte Auflage von wenigen Exemplaren sehr selten ! Das Modell besteht aus 98 Teilen, hergestellt aus verschiedenen Materialien – Polyesterharz, Weißmetall, Messing, Alpaka. Nahezu alle Teile erhielten vor der Montage eine zusätzliche mehrstufige Bearbeitung. Beispielsweise wurde der Körper, der die Holzvertäfelung nachahmt, mit der Pinselmethode Lessirovka (schichtiger Auftrag von durchscheinenden Farbschichten) in acht Schichten bemalt, dann mit Lack überzogen und nach dem Aufbringen der Folie optional in vier Schichten lackiert. Alle Arbeiten zur Erstellung dieses Modells wurden von einem Meister ausgeführt.
Das 1910 eingeführte Modell Mercedes 37/90 war mit einem Vierzylindermotor mit 9530 Kubikzentimeter Hubraum ausgestattet und leistete trendige 90 PS bei 1100 U/min. Diese Autos mit leichter Sportkarosserie konnten eine Geschwindigkeit von 160 km/h erreichen und wurden von wohlhabenden Leuten mit großer Freude als prestigeträchtiges Spielzeug gekauft.Das Auto, das hier besprochen wird, war keine Ausnahme. Im Jahr 1912 wurden die 18.000 US-Dollar teuren Fahrgestelle des Mercedes 37/90 an den New Yorker Autohändler Mercedes nach Philadelphia geliefert, dem Wohnsitz des Hutmagnaten Henry Stetson, von wo er bald nach Frankreich zog, nach Paris, auf die Champs-Élysées Henri Labourdette, wo er seine erste leichte Sportwagenkarosserie erhielt. Ob dieser Körper aus Holz im Skiff-Stil oder aus Metall gefertigt wurde, darüber schweigt die Geschichte.

Définir une alerte de recherche
Définissez une alerte de recherche pour être informé lorsque de nouveaux objets correspondant à votre recherche sont disponibles.

Cet objet a été présenté dans

                                        
                                                                                                    
                    
                                        
                                                                                                    
                    
                                        
                                                                                                    
                    

Comment acheter sur Catawiki ?

En savoir plus sur notre Protection des acheteurs

      1. Découvrez des objets d’exception

      Découvrez des milliers d'objets d'exception sélectionnés par nos experts. Consultez les photos, les informations détaillées et la valeur estimée de chaque objet d'exception. 

      2. Faites la meilleure offre

      Trouvez l’objet de vos rêves et faites l’offre la plus élevée. Vous pouvez suivre la vente jusqu'à sa clôture ou laisser notre système faire les offres à votre place. Il vous suffit de fixer une enchère maximale correspondant au montant que vous souhaitez payer. 

      3. Effectuez un paiement sécurisé

      Réglez votre objet d'exception et nous garderons votre paiement en toute sécurité jusqu’à ce que vous ayez bien reçu votre objet d’exception. Toutes les transactions sont effectuées par un système de paiement de confiance. 

Vous souhaitez vendre un objet similaire ?

Que vous débutiez dans les ventes en ligne ou que vous soyez vendeur professionnel, nous pouvons vous aider à gagner plus d'argent pour vos objets d'exception.

Vendez votre objet