Um Gebote abgeben zu können, müssen Sie sich Einloggen oder ein Kostenloses Konto erstellen.

Tut uns leid, dieses Los ist nicht mehr aktiv!

Märklin H0 - 37938 - Dampflokomotive mit Tender - Ohne Reserve - preußischer Typ P 10, Borsig-Edition 1 von 5 - DRG

Märklin H0 - 37938 - Dampflokomotive mit Tender - Preußischer Typ P 10 "Borsig Edition 1 von 5" der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG)
Mit Originalverpackung und Sammlerdisplay

Betriebsnummer: 2811

Personenzug-Dampflokomotive preußischer Bauart P 10 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG).
Ausführung ohne Windleitbleche und mit preußischem Tender 2´2´T31.5 ohne Planken am Kohlenkasten.
Lok 11.000 im Auslieferungsbuch der A. Borsig-Werke Berlin-Tegel.
Auslieferung 1922.

Mit Digital-Decoder mfx, geregeltem Hochleistungsantrieb und umfangreichen Geräuschfunktionen. 4 Achsen angetrieben, Haftreifen. Lokomotive und Tender überwiegend aus Metall.
Passend für Rauchgenerator 72270.

Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz in Traditionsbetrieb, digital schaltbar.
Beleuchtung mit wartungsarmen warmweißen LEDs.
Verstellbare Kurzkupplung mit Scherenführung zwischen Lok und Tender.

Am Tender mechanisch geführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Inklusive Kolbenstangenhülsen.
Länge über Puffer 26,3 cm.

Repräsentative Sammlervitrine aus Holz und Echtglas, mit Hintergrundrelief des charakteristischen Borsig-Tores der Borsig-Lokomotivfabrik Berlin-Tegel.

Graviertes Metallschild inkl. Fabriknummer auf der Vitrine.
Einmalige Serie (Modell 1 von 5).

Auf Funktionen getestet.
Kein Bruch oder Lackschaden

Loc ist in neuwertigem Zustand.
Stand kaum auf dem Gleis, siehe Schleifer und (Zahn-)Räder

Siehe ausführlichen Fotobericht dieser sehr schönen Lokomotive
Präsentationsschiene ist Bestandteil des Verkaufs


175 Jahre Borsig – Lokomotivbau-Pionier Europas. Als August Borsig 1837 seine Maschinenfabrik und Eisengießerei in Berlin eröffnete, ahnte niemand, dass dies der Beginn einer der einst größten Lokomotivfabriken der Welt sein würde. Bereits 1841 baute August Borsig nach sorgfältiger Recherche der damals gängigen englischen und amerikanischen Lokomotivtypen die Lokomotive BORSIG mit der Fabriknummer 1. Diese Lokomotive überzeugte mit einer verbesserten Lenkung und Achsanlage und gewann am 21. Juli 1841 ein Rennen gegen eine englische Lokomotive mit 10 Minuten Vorsprung. An diesem Tag begann der Siegeszug des Lokomotivbaus Borsig, der 1954 nach der Auslieferung von über 16.000 Lokomotiven endete. In der Ära des Dampflokbaus wuchs Borsig zum größten Lokomotivbauer Europas heran, während das Unternehmen weltweit den zweiten Platz belegte. Zu Ehren des 175-jährigen Jubiläums von Borsig produziert Märklin eine fünfteilige Sonderserie ausgewählter H0-Modelle, die 2016 anlässlich des 175-jährigen Jubiläums des Dampflokbaus in Deutschland fertiggestellt wird. Als einmalige Serie wird jedes Jahr eine detailgetreue Lokomotive mit erstklassiger technischer Ausstattung produziert. Jedes Modell wird mit einer dekorativen Vitrine geliefert, deren Rückwand ein schönes Relief des charakteristischen Borsig-Tores zeigt.

Stückzahl 1
Typ Dampflokomotive mit Tender
Marke Märklin
Eisenbahngesellschaft DRG
Maßstab H0
Katalognummer 37938
Stromversorgung Wechselstrom
Steuerung Digital MFX, Geräusche
Zustand Neuwertig
Verpackung In Originalverpackung
Zusätzliche Info Ohne Reserve - preußischer Typ P 10, Borsig-Edition 1 von 5
Noch kein Catawiki-Konto?
Erstellen Sie einfach ein kostenloses Konto und entdecken Sie jede Woche 65.000 besondere Objekte in unseren Auktionen.
oder