Geschichte

Mit den richtigen Antiquitäten geben Sie Ihrem Garten einen neuen Look

Von Beulah | 24. Juli 2019

Blumen und Sträucher sind wunderschön, aber auch zeitintensiv. Ist Ihnen Ihr Garten ein wenig zu vertraut und sie suchen nach erfrischenden Ideen? Mit sorgsam ausgewählten Ornamenten, Statuen und sogar Antiquitäten können Sie wahre Wunder vollbringen. In welche Richtung schlägt Ihr Herz: klassische chinesische Landschaftsgestaltung, skurrile Wunderländer oder idyllische italienische Ausblicke.

„Egal, ob Ihr Garten groß oder klein ist, mit sorgfältig platzierten Ornamenten, Gartensitzen oder Skulpturen können Sie unter freiem Himmel einen Raum mit aufregenden Ausblicken und ruhigen Ecken schaffen.“ — Dési van Rhee, unsere Expertin für Antiquitäten.

Klassisch chinesisch

Die Essenz der klassisch chinesischen Gartengestaltung liegt darin, künstliche Landschaften um die natürlichen herum zu gestalten. Strategisch platzierte Pavillons, ein kleiner Teich, Zickzack-Wege, schwimmende Elemente und niedrige Wände schaffen ein Gefühl, als liefe man durch ein grünes Plateau in Fernost. Jeder Teil des Gartens erzählt eine Geschichte und der Gärtner kann überall seine Vorlieben zur Geltung kommen lassen.


Eines von vielen „Fenstern“ in einem chinesischen Garten, welches zum nächsten Plateau führt.

Architektonische Ornamente spielen eine zentrale Rolle beim Kreieren dieser Gärten, gerade, wenn man nicht ausreichend Fläche hat, um größere Teile klassisch chinesischer Gärten zu präsentieren. „Kein klassisch chinesischer Garten kommt ohne Gongshi, auch als Gelehrtengestein bekannt, aus“, erklärt uns Dési. „Dies ist ein natürlich vorkommender, bzw. natürlich geformter Fels, der traditionell von chinesischen Gelehrten wertgeschätzt wird.“ Wasser, ob es nun ein Teich wird oder ein kleiner Quellstein, befindet sich im Zentrum dieser Gärten. Mit antiken Bronzeschalen kann man kleine Unterwasserwelten schaffen. Je nach Jahreszeit lassen diese sich auch schön umgestalten.


Eine chinesische Statue eines buddhistischen Mönchs.

Für diejenigen mit größeren Gärten, bringen Statuen eine überraschende und erhellende Atmosphäre. Mit schnell wachsenden Kletterpflanzen wie Jasmin, Klematis Armandii oder Efeu können Sie bogenförmige Gitter bewachsen lassen und schaffen damit die „Türen" und „Fenster", die einen so wichtigen Teil der klassischen chinesischen Gärten darstellen. Bei einem Besuch werden Ihre Besucher von gut platzierten Bronze- und Steinstatuen, Felsenbecken und - wenn Ihnen nach ein wenig Spielerei ist - vielleicht sogar von hängenden Laternen begrüßt.

Skurriles Wunderland

Ein Kombination aus rustikalem Hipster-Chic und einem Märchengarten. In städtischen Gärten wird es immer beliebter, sich ein nostalgisches Wunderland zu gestalten; und man versteht auch schnell, warum. Die digitalen Generationen sehnen sich zurück zu den analogen Freuden des Lebens und so werden Gärten zu einer Offline-Oase. Diese Wohlfühlgärten erinnern häufig an die alten Gartenplätze und Baumhäuser aus der Kindheit.


Vintage Vogelkäfige sind eine wunderbare Möglichkeit, rankende Weinpflanzen zu präsentieren.

Marmorkamine, die an Steinmauern anliegen, werden zu einem interessanten Gitter für die weißen Kletterhortensien. Oder probieren Sie den Wilden Wein, diese zarten Reben verändern ihre Farbe mit der Jahreszeit und ihre rostroten Herbstblätter kontrastieren wunderbar mit dem crèmefarbenen Marmor. Terrakottakrüge bewachsen mit violetten Lobelien oder Steinkräutern. Verzierte Vogelkäfige, die von einem Baldachin hängen, sind perfekt geeignet für Hoya-Wachsblumen oder die hängende Erbsenpflanze. Dazu ein Tipp von Dési: „Um ein Wunderland-Ambiente zu schaffen, klicken Sie sich am besten durch unsere Bric-à-brac-Auktion. Dort finden Sie schöne Objekte, die man traditionell nicht für Gärten verwendet, die aber sehr schön passen. Denken Sie aber daran, dass Objekte aus weichem Holz für Wettereinflüsse nicht gewappnet sind.

Ein Wasserspiel, eine Bank oder ein luxuriöse Spielerei: Stehende Badewannen sind überraschend vielseitig.

Menschen mit größeren Gärten könnten eine skurrile Verwendung für eine Badewanne finden. Man kann sie funktionstüchtig etablieren, sodass man tatsächlich draußen baden kann, oder man verwendet sie praktisch, um Gartengeräte darin zu verstauen. Ihnen gefällt die zweite Variante? Man kann auch einen Deckel aus Holz verwenden. Dann sind die Töpfe, Scheren und Harken außer Sichtweite und Sie haben zudem eine einzigartige Gartenbank. Gärtner, die etwas weniger Platz zur Verfügung haben, sorgen mit ein paar dicken Juwelen- und Scharlachteppichen für eine gute Möglichkeit, einen sonnigen Ort zum Entspannen zu kreieren. Von dort aus können Sie dann Ihre neue Wohlfühloase bestaunen.

Idyllisch italienisch

Traditionelle italienische Gärten bieten einen schönen Ausblick auf grüne Formschnitte und verhältnismäßig wenigen Blumen. Farbe und Abwechslung werden der Landschaft durch einen Regenbogen Vielfalt an immergrünen Pflanzen hinzugefügt: von der perluttartigen Flockenblume bis hin zu Samt Centaurea bis hin zu ausufernden Reihen an rosafarbenem Buschklee. Kleinere Gärten profitieren von strategisch platzierten Buchsbaumsträuchern. Größere Gärten können bellissima sein, wenn sie um ein Wasserspiel herum angelegt werden.


Wasserspiele und Statuen sind zwei der wichtigsten Komponenten für jeden italienischen Garten.

Düfte spielen bei der Gestaltung eines italienischen Gartens ebenfalls eine große Rolle: die blühenden Pflanzen werden also oft nach ihrem Duft eingesetzt, und da kann individuell ausgewählt werden. Beliebt sind die Winter-Heckenkirsche und das Bienenkraut, genau wie die ästhetisch ansprechenden italienischen Kräuter wie Rosmarin und Schnittlauch. Der Mittelpunkt eines jeden echten italienischen Gartens sind jedoch die Statuen.


Ergänzen Sie die wunderschönen Aromen und Gegenstände Ihres Gartens mit dem rieselnden Wasser eines Brunnens.

Darstellungen der römischen Götter, die kämpfen, lieben, Unfug stiften oder einfach nur kunstvoll posieren, werden selbst den kleinsten Gärten eine gewisse kunstvolle Eleganz verleihen. Für diejenigen Gärtner, die sich eher an symmetrischen Formen erfreuen, sind Sockel und Wandornamenten eine tolle Option. Man könnte auch über einen schönen Brunnen nachdenken. Dési: „Ich liebe Brunnen einfach. Das Geräusch des rieselnden Wassers ist einfach wunderbar entspannend. Und denken Sie daran: entfernen Sie die Moose und Flechten nicht von Ihren Steinskulpturen und Brunnen. Sie sind die Patina der Natur!“ Dekorative Krüge, Sonnenuhren und Obelisken bilden ein subtileres Ambiente und passen auch sehr gut in das italienische Thema.

____________________

Mehr entdecken zu Antiquitäten | Inneneinrichtung & Lifestyle | Kuriositäten

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Inspiriert von Fabriken: 4 Objekte für das richtige Industrial Design

Besuch einer italienischen Wunderkammer 

5 Gründe, die für eine Investition in Designermöbel sprechen

Erstellen Sie Ihr kostenloses Benutzerkonto
Auf Catawiki werden Sie jede Woche auf’s Neue von dem imposanten Angebot an besonderen Objekten überrascht sein. Melden Sie sich noch heute an und entdecken Sie unsere wöchentlichen Auktionen, die von unserem Team von spezialisierten Experten zusammengestellt werden.
Haben Sie bereits ein Catawiki-Konto? Einloggen
Diesen Artikel teilen
Close Created with Sketch.
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 65.000 besondere Objekte.
Jetzt registrieren