Handsigned letter of Peenemunde engineer Heinz Grösser - UNIQUE

Description
Handsigned letter of Peenemunde engineer Heinz Grösser - UNIQUE
letter about A4 (V2 rocket) and Bachem Natter.

This is a unique document. A letter of my collection dated 2005 of Heinz Grösser, who was an Peenemunde engineer who worked with Wernher von Braun.
In that letter he is talking about the A4 (V2 rocket) and the Bachem Natter rocket plane.
Letter is handsigned and comes with a printed photo of Heinz Grösser who died in 2015.
A unique document.

Zu den Höhepunkten unserer Jahreshauptversammlung am 28. September 2007 gehörte die Auszeichnung von Heinz Grösser als Ehrenmitglied im Förderverein Peenemünde.
Er erhielt die Urkunde für seine Verdienste als ehemaliger Vorsitzender der "Interessengemeinschaft ehemaliger Peenemünder", sowie für die org.- technische Erfassung ehemaliger Mitarbeiter der HVA und Peenemünde - West. Leider konnte Heinz Grösser aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich an der Veranstaltung teilnehmen.

Heinz Grösser ist es zu verdanken, dass die Interessengemeinschaft im Dezember 1966 in Hainburg gegründet wurde. Gründungsmitglieder waren damals: Heinz Grösser, Dr. Werner Scheibe, Dipl.-Ing. Alfred Ekhard, Dipl.-Ing. Fritz Waren und Ing. Werner Kalisch.
Bis zum Beitritt der Mitglieder der Interessengemeinschaft in unseren Verein war Heinz Grösser ihr Vorsitzender und Geschäftsführer. Schon am 01. April 1968 war die von ihm ins Leben gerufene Kartei ehemaliger Peenemünder mit 254 Namen gefüllt. Dazu gehörten solche bekannte Namen wie Walter Dornberger, Wernher von Braun, Leo Zansen, Walter Riedel I, Walter Riedel III und der Pilot Erich Warsitz. Die Zeitschrift "Die Rakete", als Organ der Interessengemeinschaft, wurde als langjährige Begleiterin der ehemaligen Peenemünder mit seiner aktiven Unterstützung gegründet.
Er organisierte maßgeblich die jährlichen Traditionstreffen mit aktiver Mithilfe vieler anderer Mitglieder. Die Treffen gehörten immer zu den Höhepunkten im Leben der ehemaligen "Peenemünder".

In seiner Peenemünder Zeit war er im EW 228 VKN-ASL Leitstrahl, Lubmin.

Sein damaliges Motto: "Es ist schön alte und neue Freunde zu sehen - mit ihnen zu sprechen - zu hören, wie es ihnen ergangen ist und wie es ihnen heute geht", ist auch heute noch wichtigster Inhalt unserer jährlichen Vereinstreffen in Peenemünde und Zinnowitz.

Getekende brief van Heinz Grösser, ingenieur onder Wernher von Braun in Peenemunde.
In de brief vertelt Grösser over de A4 (V2 raket) en de Bachem Natter.
Een zeer uniek document.
Komt samen met een geprinte foto van Heinz Grösser.

Lot details
Not registered yet?
By creating your free Catawiki account, you’ll be able to bid on any of our 50,000 special objects up for auction every week.
or Sign in