Mond Meteorit- Dar al Gani 400 - 10,7 gr, 112 mm

Beschreibung
Mond Meteorit- Dar al Gani 400 - 10,7 gr, 112 mm
1998 - Al Jufrah, Libyen

Am 10. März 1998 wurde auf dem Dar al Gani Plateau in der Libyschen Wüste ein 1,425kg schwerer Stein- Meteorit gefunden. Der Stein hat eine teilweise braune Kruste und an der Innenseite Farbvariationen von grau bis dunkelgrau. Die Struktur dieses Meteoriten zeichnet sich durch feine granuläre Gesteinsschmelze und Breccie (eine Struktur, bei der Überbleibsel älterer Meteoriteneinschläge Teil der Masse sind) aus und lässt eine Herkunft vom Mond vermuten.

Eine detaillierte Studie durch ein der NASA verwandtes Institut ergab, dass dieser Meteorit eine gleichartige Zusammenstellung hat wie die Mondstücke, die bei den Apollo14 und Apollo 16 Flügen mitgebracht wurden. Dieser Bericht bestätigt mit Sicherheit, dass der DAG400 ein Mondmeteorit (anorthositic breccia) ist.

Es spricht für sich, dass derartige Meteoriten bei Sammlern sehr gefragt sind. Wegen ihres großen Wertes (bis 1500$ pro Gramm) werden sie nur in Kleinstmengen angeboten. Das liegt daran, dass Mondmeteoriten schwer zu schneiden sind (mit Wasser nicht möglich). Kürzlich hat ein Professor der Prager Universität ein Laboratorium procédé entwickelt, das das Polieren und Schneiden von Mondgestein in Scheiben von 1 mm zulässt. Wegen der kleinen Menge war es lediglich möglich 10 Scheiben zu schneiden. Eine dieser Scheiben wird hier angeboten.
Hier können Sie den NASA Bericht nachlesen:
http://curator.jsc.nasa.gov/antmet/PDFFiles/F07_DaG400v3.pdf

Wird mit einem Echtheitszertifikat, unterzeichnet vom Finder, geliefert. Verpackt wird dieses Stück in einer speziellen Schutzverpackung.

Los-Details
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 65.000 besondere Objekte.
oder Einloggen